top of page
  • AutorenbildR. Heuberger

Tesla: Bis zu 10.000 Euro Preissenkung in Deutschland und Co.

Aktualisiert: 15. Apr. 2023


Nach stark steigenden Preisen im Jahr 2022 wird Tesla die Anschaffungskosten seiner Autos im Januar 2023 nochmals deutlich senken. Jetzt lockert der US-Elektroautobauer die Preisobergrenzen wieder – auch in Deutschland.


Die Fahrzeuge des amerikanischen Unternehmens Tesla sichert sich mittlerweile die Stellung als beliebtester Elektrofahrzeugbauer auf dem Weltmarkt. Dies ist in mehrfacher Hinsicht bemerkenswert. Dass Stromer offensichtlich keine Qualitätsmängel haben, haben Experten nicht nur immer wieder bewiesen, sondern sie sin auch noch sehr teuer. Die Diskrepanzen zwischen der Preis und Leistung hat sich 2022 verschärft, da Tesla die Kosten für seine Kleinwagen dramatisch erhöht hat, teilweise aufgrund eines weltweiten Mangels an Halbleitern und Komponenten. Angesichts der langsamen Lockerung beschloss das Unternehmen im Januar 2023 eine Kehrtwende einzulegen, indem es die Autopreise erneut senkte.


Tesla Model 3 für unter 40.000 Euro

So kostet die Basisversion des beliebten Model Y „nur“ 44.890 Euro statt der zuvor angegebenen 53.990 Euro. Immerhin beträgt die Preissenkung bis zu 9.100 Euro. Auch den Einstiegspreis des Model 3 korrigierte Tesla von knapp 50.000 Euro auf bescheidenere 43.990 Euro. Deutsche Tesla-Fans freuen sich nun unerwartet über weitere Erleichterungen, die es möglich machen, ein Model 3 für unter 40.000 Euro zu kaufen – von sagenhaften 38.470 Euro können Sie jetzt durch die Umweltprämien profitieren! Die Preisanpassung gilt für den gesamten Fuhrpark, jedoch nur für bestimmte Ausstattungsvarianten bestimmter Automodelle.


Tesla auf Wiese mit Sonnenuntergang
Teslas Preiskampf zieht auf

Preissenkung um 10.000 Euro bei Model X und Model S

Die Preise für das Basismodell Y bleiben unverändert. Die Performance-Variante kostet jetzt 60.990 Euro statt 64.990 Euro. Zieht man den Landesanteil der Umweltprämien ab, sind es noch 57.470 Euro die übrig bleiben. Schaut man sich die Luxusmodelle Model S und Model X an, hat Tesla den Preis aller Versionen sogar um 10.000 Euro gesenkt. Trotz der reduzierten Kosten müssen Kunden keine Einschränkungen in der Ausstattungspalette befürchten. Beliebte Services wie Over-the-Air-Updates oder der Zugang zu Supercharger-Ladestationen sind weiterhin im Preis enthalten.


Quelle: https://teslamag.de


992 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page